Suche
  • Ronald Pohle

Wir lassen unsere Unternehmen nicht im Stich!

156 Milliarden Euro für Fonds, Krediten und Soforthilfen will die Bundesregierung der deutschen Wirtschaft in der #Coronakrise zur Verfügung stellen. Das hat das Kabinett beschlossen, am Mittwoch soll der Bundetag ja sagen, am Freitag der Bundesrat.

Folgende Maßnahmen sind geplant:


ZUSCHÜSSE: Kleine Firmen und Solo-Selbstständige bekommen über drei Monate direkte Zuschüsse von bis zu 15.000 Euro. Insgesamt sind dafür bis zu 50 Milliarden Euro vorgesehen!

-------------

FONDS: Ein Stabilisierungsfonds soll Großunternehmen mit Kapital stärken, zur Not beteiligt sich der Staat an den Firmen. Dafür stehen 400 Milliarden Euro Kreditgarantien und 100 Milliarden Euro Unternehmensbeteiligungen bereit.

-------------

KREDITE: Ab sofort steht das KfW Sonderprogramm 2020 für mittelständischen Unternehmen wie auch Großunternehmen zu Verfügung. Die Mittel sind unbegrenzt. Die Kreditbedingungen werden nochmals verbessert.

Mehr Infos: https://www.kfw.de/.../KfW-Corona-Hilfe-Unternehmen.html

KfW-Hotline: 0800/539-9001

-------------

KURZARBEIT: Mit erweiterten Regelungen zur Kurzarbeit sollen Unternehmen zudem Beschäftigte leichter halten können, statt sie in die Arbeitslosigkeit zu schicken.

Mehr Infos: https://www.arbeitsagentur.de/.../kurzarbeitergeld...

Unternehmerhotline der Bundesagentur: 0800/45555-20

-------------

STEUERN: Um Unternehmen in der Corona-Pandemie dabei zu unterstützen, ihre Liquidität zu erhalten, gibt es Hilfen. Stundung von Steuerzahlungen, Anpassung von Vorauszahlungen sowie wird auf die Vollstreckung von Steuerschulden bis zum Ende des Jahres verzichtet.

Betroffene können sich mit einem formlosen Antrag direkt an ihr zuständiges Finanzamt wenden. Die Regelungen werden in Sachsen auch auf Landessteuern angewendet.

Zur Herabsetzung der Gewerbesteuervorauszahlungen kann das Finanzamt auf Antrag den Gewerbesteuermessbetrag mindern. Stundungs- und Erlassanträge für die Gewerbesteuer sind an die jeweiligen Gemeinden zu richten.

Mehr Infos: https://www.coronavirus.sachsen.de/steuern-und-finanzen...

-------------

"SACHSEN HILFT SOFORT" : Solo-Selbstständige, Klein- und Kleinstunternehmer mit einem Jahresumsatz bis 1 Millionen Euro können per zinslosen Kredit über die Sächsische Aufbaubank bis zu 50.000 und in Einzelfällen auch bis 100.000 Euro bekommen. https://www.sab.sachsen.de/.../sachsen-hilft-sofort.jsp

SAB-Hotline: 0351/4910-1100

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen