Löwenzahn Felder

Baalsdorf 

 

Seit 1999 gehört Baalsdorf zur Stadt Leipzig. Die schönen Bauernhäuser im alten Ortskern umschließen den historischen Dorfanger, auf welchem sich die vor wenigen Jahren restaurierte, sehenswerte kleine Wehrkirche und der gemütliche Gasthof Baalsdorf befinden. Weitaus mehr Menschen wohnen heute natürlich in den vielen Einfamilienhaussiedlungen, die den Dorfanger umschließen. Das nach der Wende entstandene Gewerbegebiet  bezeugt die Wirtschaftskraft Baalsdorfs. Neben dem Heimatverein mit seinen regelmäßigen Dorffesten und zahlreichen Veranstaltungen sorgen auch die Freiwillige Feuerwehr und die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde für ein funktionierendes Stadtteil- (Dorf-) leben.

Mein großer Dank gilt auch den vielen Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr für Ihren selbstlosen Einsatz bei  Brandbekämpfung,  Lebensrettung und technischer Hilfeleistung.