top of page

TRANSFERRAUM HEIMAT

Im Jahr 2017 beschloss die Stiftung Erinnerung, Begegnung, Integration als Stiftung der Vertriebenen im Freistaat Sachsen eine Bildungs- und Begegnungsstätte zu schaffen, in der das Wissen um Flucht, Vertreibung und Deportation der deutschen Bevölkerung aus Ostmitteleuropa weitergegeben wird. Im Jahr 2021 konnte das Empfangsgebäude der ehemaligen Brikettfabrik Werminghoff in Knappenrode bei Hoyerswerda bezogen und unter dem Namen »Transferraum Heimat« eröffnet werden. Am 08. Juni 2024 feierte die Stiftung die Eröffnung der Bildungs- und Begegnungsstätte.













1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page